Freitag, 12. Januar 2007

Ein Neuer Verein hat sich am gestrigen Freitag in Pappenheim gegründet. Die Aufarbeitung und die Präsentation der Geschichte Pappenheims und seiner Ortsteile ist das Vereinsziel. Inhalte sollen für jedermann verständlich präsentiert werden. Vertreter des Frankenbundes hat an der Vereinsgründung teilgenommen.
Der Heimat- und Geschichtsverein Pappenheim und seine Ortsteile hat sich am 12.01.2007 im Gasthof zum Goldenen Löwen gegründet. Auch Edmund Zöller aus Ansbach war als Vertreter des Frankenbundes der Einladung zur Gründungsversammlung gefolgt.
Renate Prusakow stellte als Initiatorin der Vereinsgründung die satzungsgemäße Zielsetzung des Vereins dar. Lebendige Geschichte, Kultur und Lebensart für jedermann soll der Verein bieten. Geschichtliche Inhalte sollen allgemein verständlich und möglichst unterhaltsam dargestellt und vermittelt werden. Dabei beabsichtigt man möglichst alle Medien von der Tageszeitung über Radio und Fernsehen bis hin zu Internet und Historischen Blättern zu nutzen.
Handwerkskünste und Handwerkerbräuche aus Stadt und Land die man heute nur noch vom hören sagen kennt sollen durch das Wirken des neuen Vereins in Erinnerung gerufen, dargestellt und in einigen Fällen möglichst wiederbelebt werden. Mit dem Straßenmuseum Pappenheim ist ein Anfang gemacht. Viele Ausstellungen mit den verschiedensten historischen Handwerkskünsten waren dort schon zu bestaunen. Auch der unvergessene Pfingstmarkt 2004 hat dem Publikum eine reichhaltige Auswahl alten Handwerks unserer Region präsentiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf − zwei =