Zum Frühlingserwachen hat der Heimat- und Geschichtsverein Pappenheim und Ortsteile e.V. das Straßenmuseum Pappenheim wieder belebt. Nachdem das einzigartige Museum, mit großen  Museumsfenstern im ehemaligen Schuhhaus Lenk bis Ende Oktober  2018 geräumt werden  musste, war man fieberhaft auf der Suche nach einem neuen Ausstellungsfenster.

Jetzt ist man in der Arkade im Pappenheimer Haus des Gastes fündig geworden. Mit der freundlichen Unterstützung der Stadt Pappenheim, des Städtischen Bauhofs und der Künstlerin Birgit van der Gang wurde eine Vitrine als Ausstellungsfenster vorbereitet. Die erste Ausstellungseröffnung fand Mitte März zeitgleich mit dem Frühlingserwachen der Werbegemeinschaft statt. Sie ist der Freiwilligen Feuerwehr Pappenheim gewidmet, da  diese im Juli  ihr 150jähriges Gründungsfest feiert.

Foto: Adamina Mulder